Name: Pepper
Geschlecht: weiblich
Rasse: American Staffordshire Mix
Geb.: ca. Angang 2020
Farbe: blaugrau
Kastriert:
nein
sonstiges: gechipt, geimpft, entwurmt, zierlich, ca. 20kg

 
 
Rohdiamant sucht ihre Menschen!
 
Jetzt wo unser doppeltes Lottchen ein wenig angekommen ist können wir ein Update verfassen und dazu einzelne Beschreibungen der ungleichen Schwestern liefern.
Da Peppers Schwester Salty zu massiver Eifersucht neigt, haben wir beschlossen die beiden getrennt zu vermitteln.
Pepper zeigt sich Menschen gegenüber offen und freundlich. Sie möchte gefallen und sich eng an „ihren“ Menschen binden. Sie lernt schnell und ist für alles zu haben. Innerhalb weniger Tage hat sie das kleine Hunde 1×1 verinnerlicht und die Basiskommandos gelernt. Die Leinenführigkeit verbessert sich täglich. Auf Umweltreize jeglicher Form reagiert sie weitestgehend gelassen. Hundebegegnungen findet sie noch sehr aufregend, sie harmoniert dabei jedoch mit beiden Geschlechtern.
Pepper hat ein etwas geringeres Energie-Level als ihre Schwester, ist jedoch auch kein Couch-Potato. Sportarten mit vielen Sprüngen, oder Wohnungen im 4.Stock ohne Aufzug möchten wir bei ihr jedoch eher vermeiden, da ihr Gangbild manchmal ein wenig „eiert“. Seit sie regelmäßig bewegt wird und Muskulatur in der Hinterhand aufbaut ist dies aber schon merklich besser geworden.
Alleine bleiben ohne ihre Schwester kennt sie bisher nicht. Das muss langsam und mit viel Geduld in kleinen Schritten aufgebaut werden. Pepper orientiert sich sehr stark an Salty, wir sind uns aber sicher, dass auch ein anderer souveräner Hund ihr Sicherheit geben kann. Sie kann als Einzelhund oder eben auch als Zweithund vermittelt werden.
Ihr Jagdtrieb ist nicht so extrem wie der von Salty, jedoch sollte er auch bei Pepper nicht unterschätzt werden. Kleintiere sollten also lieber nicht im Haushalt leben, Katzen müsste man testen, wir würden aber auch bei Pepper lieber davon abraten, Kinder sollten zumindest schon standfest sein.
Pepper wäre im Gegensatz zu Salty auch für etwas weniger erfahrene Menschen geeignet, jedoch wäre dann der Besuch einer Hundeschule zwingend notwendig.
Die beiden Schwestern befinden sich aktuell im PLZ Gebiet 63*** und werden von erfahrenen Hundetrainern betreut. Diese können bei Übernahme gerne zur weiteren Unterstützung in Anspruch genommen werden.
Wir wünschen uns für Pepper ein aktives hundeerfahrenes Zuhause. Bei ernst gemeintem Interesse schickt uns bitte eine E-Mail an info@pit-staff-rm.de.