Name: Miley
Geschlecht: weiblich
Rasse: American Staffordshire Mix
Geb.: 2017
Farbe: beige falb
Kastriert:
nein
sonstiges: gechipt, geimpft, entwurmt

 
Vermittlungshilfe bei Miley. Miley wird über Pit-Staff Köln vermittelt, befindet sich aber in der Nähe von Darmstadt. Wir haben sie persönlich kennen gelernt.
Miley kam am 03.04.22 privat aus Kiew nach Deutschland. Ihr Besitzer ist noch dort und wünscht sich ein endgültiges Zuhause für seinen Hund ohne Krieg.
Miley ist ein Staffordshire Terrier und zählt daher in den meisten Bundesländern zu den Listenhunden. Sie ist fünf Jahre alt, unkastriert und grundlieb.
Die kleine Maus zeigt sich sehr gelehrig aber durchaus auch stur. Die Grunderziehung auf deutsch sitzt. Miley kann schon sicher „Platz“, „Sitz“, „Pfötchen“ und „Hier“ (Rückruf). Sie ist abrufbar und das auch aus der Gruppe heraus. Der Befehl „Decke“ klappt auch schon recht sicher. Das Fahrradfahren üben wir und die Fortschritte sind deutlich. Sie hat dabei sehr viel Spaß.
Sie zeigt sich eher passiv und bleibt in jeder Situation lieb. Auch mehrere Menschen auf engem Raum bereiten ihr keine Schwierigkeiten. Kinder sind ebenfalls kein Problem. In Kiew lebte sie wohl mit einem Baby zusammen.
Die Leinenführigkeit ist aktuell noch ausbaufähig. Es sollte aber kein Problem sein hieran zu arbeiten.
Miley orientiert sich am Menschen und an souveränen Hunden. Die Verträglichkeit mit anderen Hunden ist in der Regel gegeben. Wenn der andere Hund bellt, steigt sie ein. Grundsätzlich möchte sie aber mit ihnen spielen und zeigt sich sehr interessiert. Miley würde sich über einen Zweithund freuen, benötigt diesen aber nicht unbedingt.
Miley liebt Autofahren. Am besten auf dem Beifahrersitz um alles im Blick zu haben.
Zuhause ist Miley (bis auf das Bellen wenn es klingelt) ein absoluter Traumhund. Sie sucht häufig den Körperkontakt zum Menschen kann aber auch in ihrem Korb liegen. Mileys Hauptbeschäftigung zuhause ist schlafen aber auch eine ordentliche Portion Clown steckt in ihr. Sie ist stubenrein und meldet wenn sie raus muss. Sie macht nichts kaputt. Miley zeigt sich mit Katzen meist sehr verträglich, aktuell lebt sie mit zwei zusammen. Manchmal möchte sie aber doch spielen und stellt sich dabei nicht ganz geschickt an.
Das alleine bleiben klappt sehr gut. Laut dem ehemaligen Besitzer kann sie problemlos zu viele Stunden alleine bleiben. Aber hier sollte das Tierwohl im Auge behalten werden.
Miley ist aber wachsam. Sie hat die Außenwelt (bei uns bodentiefe Fenster) im Blick und meldet wenn etwas passiert. Sie lässt sich hier aber sehr gut korrigieren /abrufen.
Zu Menschen ist Miley stets freundlich. Schreiende und rennende Kindergruppen sind kein Problem für sie. Sollte ihr tatsächlich mal etwas nicht passen, warnt sie, zeigt aber keine Tendenzen anzugreifen.
Miley ist gechipt, geimpft und im Besitz eines EU-Heimtierausweises. Der Wesenstest in Hessen wurde bestanden.

Bei ernsthaftem Interessen an Miley bitte eine Mail an info@pit-staff-rm.de senden.